Mexicana Airlines… IST PLEITE!!!

Heute war unser „letzter“ Tag, zumindest in der Schule hier. Wie gewohnt, habe ich meine Emails und die Flüge geprüft, ob sich eventuell wieder etwas verschoben hatte, wie schon auf dem Flug von Costa Rica nach Guatemala, aber keine Email von meinem Flugbucher. Allerdings auf der Webseite von Mexicana Airlines, mit der wir morgen von Cancun nach Havanna fliegen wollten, stand folgende Nachricht:

Grupo Mexicana suspende indefinidamente sus operaciones!
No se han cristalizado los beneficios de las medidas precautorias dictadas por el juez del Concurso Mercantil para poner a disposición de la empresa fondos financieros para continuar con la operación. Todas las aerolíneas propiedad de Grupo Mexicana (Mexicana de Aviación, MexicanaLink y MexicanaClick) suspenderán de manera indefinida la totalidad de sus operaciones a partir del mediodía (12:00 horas) del sábado 28 de agosto de 2010. Las aerolíneas comenzaran a reducir operaciones gradualmente a partir de las 00:00 horas del sábado 28 de agosto. Los vuelos cuyo itinerario de salida esté programado después del medio día del sábado serán cancelados!“

Oh! Ähm und das heisst jetzt für uns…? Ja, verdammt. Morgen geht doch kein Flug für uns. Also kurz ins Internet und die Nummer vom Flugbucher gesucht und angerufen, aber der meinte nur, es ist nicht seine Pflicht zu prüfen, ob die Flüge weiterhin gültig sind (nachdem ich bezahlt habe) und man könne jetzt so kurzfristg kein anderes Angebot machen. Ich solle am Flughafen nachfragen. Gleich nach dem Ticketpreis gefragt, aber das würden wir auf Antrag erstattet bekommen. Nun gut. Also erstmal geschaut, wer denn überhaupt von hier nach Cuba fliegt, aber das war gar nicht so einfach. Es gab nur noch zwei Gesellschaften, die direkt, oder indirekt nach Cuba fliegen. AeroMexicana und indirekt AmericanAirlines, die allerdings dann über Miami und die Cayman-Inseln Cuba anflogen, zu einem Preis jenseits unserer Möglichkeiten. Also versucht bei AeroMexicana anzurufen, wegen einem Flug für morgen, zwischendurch 5 andere Nummern bekommen bis man jemanden erreicht hat.

Ergebnis: Samstag geht gar kein Flug von Cancun, höchstens von Merida aus (4 Stunden mit dem Bus entfernt), aber da wäre nur noch 1 Sitzplatz frei. Dafür würde am Sonntag ein Flug von Cancun aus gehen, wo allerdings auch nur noch 1 Sitzplatz frei wäre. Mmh. Theoretisch machbar, aber unpraktisch. Nächster Termin war dann Montag Nachmittag, den wir annahmen. Der Flug kostet jetzt zwar rund 150 Euro mehr, wegen der kürze der Zeit und da dirket bei der Fluggesellschaft gebucht, aber mal sehen was sich da später noch machen lässt. Habe dann in der Schule Bescheid gegeben und Sascha angerufen, damit auch er nicht vergebens in Cuba auf uns wartet. Hoffe jetzt nur, dass mit dem Hotel dort alles klappt, da Sascha zwar dasVoucher hat, aber es eigentlich auf meinen Namen gebucht ist. Wollte das Hotel heute noch informieren, aber die haben keine Webseite, wo man bis auf die Adressdaten an irgendetwas heran kommt, da dies über ein Cuba-Reisebüro gebucht wurde und die, wie auch sonst, am Wochenende nicht erreichbar sind! Naja. Wird schon gut gehen.

Im Hotel haben wir dann auch nachgefragt, wegen zwei Zusatznächten, aber auch das war kein Problem. Nun haben wir zwei Tage mehr „gewonnen“, die Marco versuchen kann mit SAP zu verbinden (da deren Server in München ständig abstürzt und er nicht damit arbeiten kann) und ich mich noch etwas an den Strand legen kann. Zum Strand hier direkt in Playa kann ich übrigens nur sagen, dass hier jeden Tag ein grüner Schlickschleier in direkter Strandnähe ist, durch die Fährschiffe nach Cozumel rüber und das es ein Stückchen weg, bedeutend schönere, klarere und sauberere Strände gibt. Ein weiterer Minuspunkt für Playa.

Gut, ich weiß noch nicht, ob ich dieses Wochenende nochmal etwas schreibe, oder ob ich dann versuche, erst aus Cuba wieder zu verbinden, je nachdem wie das Internet dort ist! Außerdem hoffe ich, dass meine EPlus-Karte dort wieder funktioniert, da diese hier sich nicht ins Netz einwählen konnte und daher 3 Wochen deaktiviert war. So, dann bis bald!

Lars

PS: Als Abschied noch ein „kleines“ Foto von einem typischen „Mexico-Touristen“…

…immer diese GRINGOS !!!

  2 comments for “Mexicana Airlines… IST PLEITE!!!

  1. Ina
    13. September 2010 at 11:33

    Hallo Lars,
    Nun doch gut und fröhlich in Kuba gelandet. Ich finde von den Mexico Touristen das fröhliche lachen gut, schade das von den untypischen (verrückten) Touristen kein Foto zur Gegenüberstellung da ist. Ich könnte mal vergleichen wer/was besser ist.
    Last eu Euch gut gehen und weitere schöne Urlaubserlebnisse.
    Herzliche Grüße Herbert und Ina

  2. Dori
    13. September 2010 at 19:58

    Immer diese Touristen!!! 😎

    Und, wie seit ihr denn nun nach Kuba gekommen? Habt ihr noch nen Flug gefunden? Ich hoffe doch!! Ich hoffe auch, dass mit dem Hotel und Sascha alles geklappt hat!

    Seit ihr denn nun schon in Kube? Wie ist das Hotel? Wie konntet ihr es noch lösen?
    vLG, Dori

Comments are closed.